Glyn/Tianma NLT Europe Jetzt auch Vertrieb von Tianma-Displays in Europa

Handschlag bekräftigt Vertragserweiterung (v.l.n.r.): Rene Verhoeckx, Karl-Heinz Lambertz, Masaaki Hioshima, Hiroshi Ogawa, Thomas de Laar (Tianma), Glyn Jones und Markus Mann (Glyn).
Handschlag bekräftigt Vertragserweiterung (v.l.n.r.): Rene Verhoeckx, Karl-Heinz Lambertz, Masaaki Hioshima, Hiroshi Ogawa, Thomas de Laar (Tianma), Glyn Jones und Markus Mann (Glyn).

Glyn erweitert seine Distributionsvereinbarung mit dem chinesischen Displayhersteller Tianma und vertreibt nun auch dessen Display-Produkte europaweit.

Glyn Jones, Geschäftsführer und Eigentümer von Glyn, betrachtet die erweiterte Kooperation als eine »hervorragende Ergänzung unseres Display-Portfolios, ist Tianma doch führend bei kleinen bis mittelgroßen Displaygrößen«. Neben Standard-Displays offeriert der chinesische Hersteller auch kundenspezifische Displaylösungen. Das Produktportfolio von Tianma umfasst STN-LCD, TFT-LCD, LTPS TFT-LCD, AMOLED und E-Paper-Lösungen für die Segmente Automotive, Industrie, Medizin-Technik, Gebäude-Automatisierung, Weiße Ware, Consumer und Kommunikations-Märkte.

Der »herausragende Support und die technische Kompetenz« waren für Thomas de Laar, Head of Sales bei Tianma NLT Europe GmbH, wichtige Aspekte für das Erweitern der Kooperation. Zusammen mit Glyn erreiche man »Entwicklungsingenieure und alle wichtigen Entscheider« in den Unternehmen.