E-Bikes: Es gibt Chancen, an die wir heute noch gar nicht denken! High Tech und Lifestyle für umweltbewusste Mobilität

Das BlackTrail von PG Bikes ist bis 100 km schnell und lotet die Grenzen des technisch Machbaren aus
Das BlackTrail von PG Bikes ist bis 100 km schnell und lotet die Grenzen des technisch Machbaren aus

Zuverlässige Technik, hohe Qualität, innovatives Design und eine einzigartige Marktpositionierung - das sind laut PG die Grundpfeiler für den Erfolg im neu entstehenden Markt für E-Bikes. Entscheidend ist es, technische Innovationen, intelligente und nachhaltige Mobilität sowie Spaß am Fahren zu kombinieren, um einen Lifestyle-Trend und ein modernes Image zu kreieren.

»Wir wollen an der Spitze der ersten wirklichen Value Innovation seit Erfindung des Mountain-Bikes stehen«, sagt Manuel Ostner, CEO und Gründer der PG Trade and Sales GmbH in Regensburg. »Unser Ziel: Trendsetter für die saubere Mobilität zu werden, die Spaß macht und ein eigenes Lebensgefühl ausdrückt. Und wir wollen zeigen, dass sich umweltverträgliches Handeln, saubere Mobilität und eine gehörige Portion Spaß mit steigender Lebensqualität und Komfort verbinden lässt. PG macht Elektromobilität sexy. E-Bikes sind einfach clever, und ihre Nutzer zeigen damit eine besondere Form des Lifestyle«, ergänzt sein Kollege Wolfgang Stocker, CSO von PG.

Kein Zweifel, die Mitarbeiter der 2008 gegründeten Firma, sind von ihrer Idee überzeugt, sie haben schon einiges bewegt und sie haben sich der Mobilität verschrieben - der Mobilität von Fahrrädern über elektrische Antriebe.

Dazu sind im wesentlichen Elektromotor, Akku und die Ansteuerung erforderlich, also eine ganze Menge Elektronik. Doch auch wenn die Technik die Basis für den Erfolg ist, steht sie für PG nicht allein im Mittelpunkt. Sie ist die Voraussetzung dafür, das Lebensgefühl zu kreieren und das Lifestyle-Umfeld zu schaffen, das die potenziellen Käufer begeistert. »Wir wollen den Fahrern Erfolgserlebnisse verschaffen - erstens, weil sie ihr E-Bike viel mobiler macht, als sie das bisher gewohnt waren. Zweites, weil sie ein vorzeigbares, ein sehr hochwertiges High-Tech-Produkt erhalten«, sagt Wolfgang Stocker.

Was das Unternehmen mit hochwertigen Produkten meint, konnten die Besucher der Eurobike 2011 in Friedrichshafen kürzlich live erleben. Stolz präsentierte PG hier ihre neuen Topmodelle der Produktpalette 2011. Ebenso konnte das Topprodukt - das BlackTrail, eine Gemeinschaftsproduktion von PG und UBC Engineering, hautnah erlebt werden. Nur die besten und feinsten Werkstoffe kommen als Komponenten dieses Fahrzeuges in Betracht: Die Felgen sind die leichtesten der Welt, sie wiegen 600 g und können ein Gewicht von 3 Tonnen tragen, um nur ein Beispiel zu nennen. Je nach Ausstattung des Antriebs von 1,3 kW bis 10 kW wiegt das BlackTrail insgesamt zwischen 20 und 40 kg, der 10-kW-Motor beschleunigt es auf bis zu 100 km/h.

Deshalb ist es für Manuel Ostner und Wolfgang Stocker auch ganz selbstverständlich, für ein solches technologisches Spitzenprodukt, das PG in einer Auflage von 667 Stück anbietet, einen angemessenen Preis zu verlangen. Ganz offen und mit Stolz in der Stimme erklären sie: »Ab 60.000 Euro!«

Wobei die Betonung auf dem kleinen Wörtchen »ab« liegt, denn die Käufer können selbstverständlich weitere Sonderausstattungen ordern, die extra zu Buche schlagen.

Das Non-Plus-Ultra der Technik und des Preises

Wer kauft ein solches E-Bike? Hollywood-Schauspieler oder auch sehr wohlhabene Trendsetter, aber hier bitten die beiden Firmenführer um Diskretion. Und da sind wir schon mitten drin in der Vermarktungsstrategie des Regensburger Start-ups. PG ist es gelungen, den Schauspieler Orlando Bloom für die Fahrräder zu begeistern, er ist das Zugpferd einer weltweiten Kampagne, mit der PG auf sich aufmerksam macht. Weitere Botschafter mit nationalen und internationalen Bekanntheitsgrad werden in Kürze im Rahmen des Starts mehrerer »XY Rides Green« Kampagnen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Management von PG ist durch den bisherigen Absatzerfolg überzeugt in dem hochpreisigen Segment weltweit auch weitere Kunden und prominente Käufer zu finden., Das Wichtigste ist aber laut Stocker die Botschaft, die dahinter steckt: »Wir liefern das Non-Plus-Ultra der Technik und des Preises.« Diese Botschaft will PG über die Prominenten, die das Blacktrail fahren, in die Welt bringen. »Das verschafft uns weltweite Aufmerksamkeit und wir können zeigen, auf was die Trendsetter setzen, nämlich auf unserer Technik. Das schafft Lifestyle und Einzigartigkeit«, meint Stocker.