Powermanagement und RFID-MCUs Go Global ist Repräsentant für Mikron

Go Global Representation ist ab sofort als Repräsentanz für den russischen Halbleiterhersteller Mikron Semiconductor tätig und wird unter anderem das Vertriebs- und Distributionsnetz des Herstellers weiter ausbauen.

Mikron wurde 1964 gegründet, erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 260 Mio. Euro und beschäftigt heute etwa 1500 Mitarbeiter. Mikron entwickelt und fertigt in drei Fabs Produkte in 90nm, 180nm und 250nm CMOS Technologie, BiCMOS und SiGe Prozessen.
Das Fertigungsspektrum von Mikron umfasst Produkte für Powermanagement, LED-Treiber und Schottkydioden sowie Mikrocontroller für RFID-Anwendungen im LF, HF und UHF Bereich.

Neben der Entwicklung und Fertigung von Mikrocontrollern und Chips für RFID Anwendungen bietet Mikron einen Komplettservice für Systemhäuser mit Inlays, Labels, Chipmodulen und Dual Interface Smart Cards (contact +contactless) an, wobei Chips von NXP, Infineon, Impinj, Alien und anderen Herstellern verarbeitet werden.

Durch den Einsatz moderner Maschinen, vor allem von deutschen Herstellern, und einem optimierten Qualitätssicherungssystem garantiert Mikron eine hohe Qualitätsgüte und Zuverlässigkeit für seine Produkte, bei einer Produktionskapazität von derzeit 50 Mio. Stück pro Monat.

Durch das Know how im Bereich der Halbleitertechnologie ist Mikron auch in der Lage, komplexe kundenspezifische ICs für alle Anwendungsbereiche wie zum Beispiel Bezahlsysteme, Banken, Zutrittskontrollen, Transportlogistik, Büchereien, Lebensmittelhandel, Citycards, e-Pass usw. zu entwickeln und fertigen. Alle Produkte sind nach ISO7816 und ISO14443 zertifiziert. Der neue Microcontroller MIK51SC72D  - ebenfalls ISO7816 und ISO 14443 zertifiziert - ist speziell für Smart Card Anwendungen gedacht und ist bei Mastercard zugelassen.