Distributionsvertrag Glyn vertreibt die Produkte von Cypress europaweit

Glyn Jones, Glyn (links) und Michael Balow, Cypress besiegeln per Handschlag die Kooperation.
Glyn Jones, Glyn (links) und Michael Balow, Cypress besiegeln per Handschlag die Kooperation.

Gemäß eines soeben abgeschlossenen Distributionsvertrags vertreibt Glyn die gesamte Produktpalette von Cypress Semiconductor in ganz Europa. Neben den PSoC-MCUs sind dies die Embedded-Memory- und USB-ASSP-Lösungen des US-amerikanischen Herstellers.

Glyn Jones, Geschäftsführer und Eigentümer von Glyn, zufolge »bieten die PSoC-Mikrocontroller den Kunden die Freiheit, ihr eigener Halbleiterhersteller zu sein«. Mit den programmierbaren MCUs lassen sich analoge wie auch digitale Komponenten »individuell konfigurieren und einfach integrieren«. Weitere Vorteile der SoCs seien die reduzierte Anzahl externer Bauteile und die schnellere Time-to-Market.

Derzeit umfasst die PSoC-Mikrocontroller-Serie von Cypress vier Familien mit über 500 individuellen Chip-Lösungen. PSoC4 und PSoC5 arbeiten auf Cortex-M0- bzw. Cortex-M3-Basis und bringen Hardware wie etwa kapazitive Touch-Funktion oder Bluetooth Low Energy (BLE) gleich mit. Brandneu ist PSoC4 BLE, die branchenweit erste, voll funktionsfähige »Bluetooth 4.2«-Single-Chip-Lösung.

Mit den anderen Produkten wie CapSense-Touch-Technologie, Wireless BLE 4.2 und USB Typ-C »sind wir mit Cypress-Produkten bestens auf die Zukunft ausgerichtet«, ist Jones überzeugt und fügt an: »Zusammen mit unserem tiefen technischen Support sehen wir eine gute gemeinsame Zukunft.«