Vertriebsvereinbarung für EMA und Asia-Pacific Future und ADD Semiconductor: Energieanwendungen im Fokus

Smart Meter zählen zu den Anwendungen, die Future Electronics und ADD im Fokus haben.

Future Electronics und ADD Semiconductor haben ein Distributionsabkommen für die Regionen EMEA und Asica-Pacific geschlossen. ADD zählt zu den Spezialisten für Powerline Communication (PLC) ICs für Anwendungen wie Smart Metering, Beleuchtung und Haushalt- & Gebäudeautomatisierung. Damit will Future seinen Fokus auf den Energiebereich weiter stärken.

Future Electronics adressiert Energieanwendungen mit einem eigenen Geschäftsbereich: Future Energy Solutions. Die Kooperation sieht  Richard Ankcorn, Strategic Business Manager für Future Energy Solutions, Future Electronics als Win-Win-Situation für beide Seiten: Future hat die für den Energiebereich wichtigen PRIME-kompatiblen OFDM Powerline Communication-SOCs im Programm, im Gegenzug profitiert ADD vom flächendeckenden Vertriebsnetz des Distributors in den Zielmärkten.


ADD Semiconductor Powerline Communications Design-Konzept kombiniert einen günstigen 8-bit Mikrocontroller mit MAC-Schaltung und ein hochleistungsfähiges, digitales PLC-Modem in einem SoC, unterstützt von Software Libraries, Referenzdesigns und Entwicklungstools. Zusätzlich erhalten die Kunden, die die PRIME-Architektur implementieren eine Programmierschnittstelle (API). ADD hat für seine Produkte den Zertifizierungsprozess der PRIME Alliance Certification Task Group erfolgreich durchlaufen. Die Produkte sind als vollständig konform mit den PRIME Spezifikationen.