SiTime/MSC Flexibel Programmierbar

Neu bei MSC im Programm sind die Voltage Controlled MEMS-Oszillatoren (VCMO) von SiTime. VCMOs erzeugen die Frequenzänderung durch Modulation der internen Fractional-N PLL und nicht wie Voltage Controlled Quarzoszillatorn durch »Ziehen« des Quarzresonators. Dieser Vorteil der VCMOs ermöglicht einen Pull-Bereich mit einer extrem hohen Linearität von 0,5 Prozent.

Dieser Wert stellt eine erhebliche Verbesserung der Linearität von 5 bis 10 Prozent gegenüber der auf Quarzbasis hergestellten VCXOs dar. Die umfangreichen Programmierfunktionen des Bauelements ermöglichen die Lieferung von Kundenmustern innerhalb von 24 Stunden und die Auslieferung von Produktionsstückzahlen innerhalb von zwei Wochen. Im Gegensatz zu herkömmlichen spannungsgesteuerten Quarzoszillatoren (VCXO), können bei den SiTimes VCMOs der Pull-Bereich bei der Programmierung auf einen Wert zwischen ±30 und ±240 ppm einstellt werden.