Exklusiv bei element14 Eval-Kit für PSoC 4 Architektur von Cypress

Farnell nimmt als weltweit einziger Distributor ab sofort Vorbestellungen des neuen PSoC 4 Pioneer Development Kits von Cypress entgegen. Vormerkungen können online über das Portal element14 erfolgen.

Elektronikentwicklern bietet es die Möglichkeit, die neue programmierbare System-on-Chip-Architektur PSoC 4 zu evaluieren, die das analoge und digitale PSoC Fabric von Cypress (Distributor: Farnell) mit dem ARM Cortex-M0 Core kombiniert.

Das PSoC 4 Pioneer Kit ist vielfältig erweiterbar: Mit Steckverbindern für Arduino-kompatible Shields und Digilent PMOD-Boards können Kunden unter verschiedenen Erweiterungsboards von externen Anbietern wählen. Außerdem dient ein integriertes PSoC 5LP Bauteil als Programmer und Debugger, so dass kein externer Programmer benötigt wird.

Zusätzlich steht mit the Knode on element14 ein Online-Wissenstool für Elektronik-Design zur Verfügung. Die neue PSoC 4 Bauteilklasse stellt nicht nur für 32-Bit-Controller, sondern auch für proprietäre 8-Bit- und 16-Bit-Microcontroller (MCUs) eine Herausforderung dar. Die PSoC 4 Plattform von Cypress, der PSoC Creator und die PSoC-Bauteile sollen den Design-Prozess beschleunigen und zudem die Materialkosten reduzieren. Denn ein einziges PSoC-Bauteil kann bis zu 100 Peripheriefunktionen integrieren.