Rutronik Europaweites Franchiseabkommen mit LEDIL

Rutronik Elektronische Bauelemente und LEDIL, Spezialist für Sekundäroptiken, kooperieren europaweit.

Ab sofort vertreibt Rutronik das gesamte LEDIL- Produktportfolio an Reflektoren und Linsen für visible und invisible LEDs. Nach der Franchisevereinbarung mit Intematix und Bright LED sowie der Erweiterung der Zusammenarbeit mit OSRAM Opto Semiconductors verstärkt Rutronik damit erneut seinen Optoelektronik-Bereich.

LEDIL entwickelt und produziert Reflektoren und Linsen für verschiedene LED- Typen, unter anderem für die Produkte von OSRAM Opto Semiconductors, Samsung LED, Intematix und Everlight. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den LED-Herstellern bringt LEDIL für neue LEDs zeitnah passende Sekundäroptiken auf den Markt. Spezielle Anforderungen beantwortet der finnische Linsen- Spezialist mit  kundenspezifischen Lösungen. Alle Komponenten haben vergleichsweise geringe Lieferzeiten, da sowohl Forschung und Entwicklung als auch ein Teil der Produktion in Finnland angesiedelt ist. Als Hauptzielmärkte adressieren Rutronik und LEDIL insbesondere die Straßenbeleuchtung, Indoor Lighting und Architectural Lighting. Denn hier spielen die Sekundäroptiken für die optimale Lichtstreuung eine besonders wichtige Rolle.

 »Wir freuen uns, mit LEDIL unsere Optoelektronik Linecard zu vervollständigen. Jetzt können wir unseren Kunden für komplette LED- Applikationen eine Auswahl erstklassiger Produkte anbieten: von der Ansteuerung über die LEDs und Wärmemanagement bis hin zu Linsen und Reflektoren«, erklärt Marcus Oechsle, Produktbereichsleiter Optoelektronik bei Rutronik.