Distributor des Jahres 2010 EnOcean zeichnet Unitronic aus

Wollen mit batterielosen Funksensoren noch viele gemeinsame Erfolge feiern (v.l.): Unitronic-Vorstand Stefan Hauf und Michael Gartz, International Sales Manager EnOcean.

Für die erfolgreiche Vermarktung ihrer batterielosen Funksensoren hat die Oberhachinger EnOcean das in Düsseldorf ansässige Unternehmen Unitronic als Distributor des Jahres 2010 ausgezeichnet.

Wie Michael Gartz, International Sales Manager EnOcean, anlässlich der Preisverleihung betonte, würdige das Unternehmen mit der Ernennung zum ‚Distributor des Jahres’ nicht nur die deutlich gestiegenen Verkaufszahlen Unitronic’s in Deutschland, in die Auswahl seien auch Kriterien wie Lagerinvestitionen, Marketingaktivitäten, Design-in-Support sowie die Informations- und Kommunikationsqualität eingeflossen. „Unsere für den Einsatz in Gebäuden und Industrieanlagen entwickelten wartungsfreien Funksensorlösungen stehen für Zuverlässigkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Idealerweise sollten unsere Distributionspartner die gleichen Eigenschaften mitbringen, und bei Unitronic ist dies definitiv der Fall“, so Gartz.
 

Erfreut über die Auszeichnung zum ‚Distributor der Jahre 2010’ zeigte sich Unitronic-Vorstand Stefan Hauf. "Die EnOcean-Technologie mit ihrer Kombination aus miniaturisierten Energiewandlern, stromsparender Elektronik und zuverlässiger batterieloser Funktechnik hat uns und unsere Kunden von Anfang an überzeugt, nicht zuletzt, weil EnOcean-Funksensoren intelligente Überwachungs- und Steuerungslösungen ermöglichen, die sich so mit keiner anderen Technologie realisieren lassen."

 

Mit der Auszeichnung ‚Distributor des Jahres’ unterstreicht EnOcean die strategische Rolle ihres weltweiten Distributorennetzes für die weitere Unternehmensentwicklung. „Durch den Verkauf unserer wartungsfreien Funksensorlösungen und den begleitenden Design-in-Support spielen unsere Distributoren eine enorm wichtige Rolle bei der Durchsetzung der innovativen EnOcean-Technologie auf den internationalen Märkten. Immer öfter betreuen sie zudem auch umfangreiche OEM-Projekte in dem schnell wachsenden Segment der Gebäudeautomatisierung. Diese Leistung zu würdigen, wird uns auch in Zukunft ein wichtiges Anliegen sein“, betont Michael Gartz.

 

Die EnOcean-Distributoren erhalten durch das Auszeichnungsprogramm Zugang zu einem umfangreichen Serviceangebot, das unter anderem Second-Level-Support durch Field Application Engineers (FAE) von EnOcean, jährliche Distributoren-Meetings, FAE-Trainings, Unterstützung bei OEM-Projekten sowie Support bei der Entwicklung neuer Märkte beinhaltet.