Digi-Key prognostiziert für 2010 Umsätze von 1,5 Mrd. Dollar Digi-Key ist ein 1-Mrd.-Dollar-Unternehmen

Katalog-Distributor Digi-Key hat zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte in einem Kalenderjahr die 1-Mrd.-Dollar-Umsatz-Grenze übertroffen. Dank eines 75-prozentigen Wachstums gegenüber dem Vorjahr erwartet Digi-Key für 2010 letztlich knapp 1,5 Mrd. Dollar Umsatz.

Laut Mark Larson, President und COO von Digi-Key, wurde »dieser Meilenstein früher als geplant 2010 erreicht«. Für dieses Ziel habe man »hart« gearbeitet, wobei die jährlichen Umsatzzuwächse seit 1987 im Durschnitt 15 Prozent betragen haben. Besonders stolz ist Larson darauf, dass »wir durch organisches Wachstum, also ohne Akquisitionen den Umsatz mit den weltweiten Kunden derart gesteigert haben«. Ohne die weltweite Wirtschaftsrezession der vergangenen Jahre hätte Digi-Key das Ziel von 1 Mrd. Umsatz sehr wahrscheinlich bereits 2008 realisieren können. 2009 hatte man einen Umsatzrückgang von 6 Prozent hinnehmen müssen, dabei aber Marktanteile gewonnen, weil der direkte Mitbewerb deutlich stärker eingebrochen war.