Service für Kunden in Deutschland Conrad bestückt ab sofort auch Leiterplatten

Conrad erweitert seinen Bauteil- und Leiterplattenservice und bietet nun in Deutschland einen Leiterplatten-Bestückungsservice an. Der Service unterstützt auch das Design, die Fertigung und Lieferung lasergeschnittener Schablonen für SMD-Platinen.

Conrads Bauteil- und Leiterplattenservice erfüllt die Industriestandards und ist kompatibel zu den meisten gängigen Layout-Programmen, einschließlich EAGLE, Altium, OrCad und TARGET 3001!. Kunden können kleine Mengen ohne Zusatzkosten bestellen. Außerdem entstehen keine Zusatzkosten für Film oder Belichtung. Die Anzahl der Bohrungen ist unbeschränkt.

Der Bauteil- und Leiterplattenservice ist direkt über die Webseite von Conrad zugänglich. Außerdem steht Kunden eine kostenlose Vollversion der CAD-Software TARGET 3001! zur Verfügung, mit der Design Ingenieure professionelle Layouts anfertigen können. Anschließend kann der Anwender über eine integrierte Funktion Bauteile sowie PCB Prototypen oder ganze Serien unkompliziert und per Mausklick bestellen, ohne die Systemumgebung zu verlassen.  

TARGET 3001! ist so konfiguriert, dass sich alle Informationen und Daten eines Projekts in einer einzigen Datei befinden. Dies vereinfacht den Designprozess und vermeidet Widersprüche zwischen Schaltplan und Layout. Bauteile lassen sich im Schaltplan oder im Layout einzeln abändern – unabhängig von der Datenbank. Eine 3D-Visualisierung der fertigen Platine sowie die Möglichkeit, die Leiterplatte an ein mechanisches CAD-System zu exportieren, sind weitere Vorteile.

Für die lasergeschnittenen SMD-Schablonen arbeitet Conrad mit dem Leiterplatten-Spezialisten Beta Layout zusammen.

Der Leiterplattenservice steht in Deutschland, der Schweiz und Österreich zur Verfügung. Der Leiterplatten-Bestückungsservice ist momentan nur in Deutschland erhältlich.