EBV ist neuer EMEA-Partner Avnet und Xilinx bauen Partnerschaft aus

Seit über 30 Jahren arbeitet Xilinx bereit mit Avnet zusammen. Jetzt wollen die Partner ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren: Ab 1. Juli ist das Xilinx-Produktspektrum auch über EBV Elektronik erhältlich.

Damit zielen die Partner auf Anwendungsbereiche rund um die Digitalisierung ab: KI, Autonome Fahrzeuge, Cloud-Computing, Embedded Vision, Industrial Internet of Things und 5G. Die Xilinx-Produkte werden flankierend dazu weiterhin über Avnet Silica erhältlich sein. Darüber hinaus will Avnet global die technischen Sales Ressourcen für die Xilinx-Linie ausbauen.

Krishna Rangasayee, Executive Vice President of global Sales von Xilinx bezeichnet die Erweiterung des Distributions-Netzwerkes durch EBV und die Erweiterung der Ressourcen von Avnet in die Xilinx-Linie insgesamt als strategisch für das Geschäftswachstum. Xilinx hält nach eigenen Angaben knapp 51 Prozent Anteile im Markt für programmierbare Logik und erwirtschaftete einen Umsatz von $ 2.31 Milliarden im Kalenderjahr 2016. EBV Elektronik ist mit 64 Offices in 29 Ländern in Europa, Israel und Südafrika vertreten. EBV beschäftigt insgesamt 263 technische Sales-Experten und 128 Application Engineers. “Wir verzeichnen eine steigende Anzahl an Kunden, die bei der Entwicklung ihrer Systeme auf Programmierbare Logik setzen“,sagt Slobodan Puljarevic, President von EBV Elektronik. Anwendungen sind beispielswiese intelligente Edge-to-Cloud Applications. (zü) n