Sci-Fi von Mouser Autonomes 3D-Druck Fahrzeug lässt Drohnen fliegen

Er kennt sich aus mit Sci-Fi: Grant Imahara hat schon für die Star Wars Filme an der Entwicklung kleiner Roboter mitgewirkt.

Technik wie aus einem Science-Fiction-Film: Der Distributor Mouser und der Erfinder Grant Imahara haben ein autonomes Fahrzeug aus dem 3D-Drucker mit Drohnentechnik entwickelt.

Das Projekt wurde zusammen mit Local Motors realisiert. Platin-Sponsoren dieser Projekt-Reihe sind Maxim und Murata, Gold-Sponsoren sind die Hersteller Lumileds und Phoenix Contact.

Das autonome Fahrzeug verfügt über eine Drohnenschnittstelle, die Fly-Mode Drohnenfunktion, über die während der Fahrt die mitgeführte Drohne vom Fahrzeug aus gesteuert werden kann. Die Mouser-Version des Local Motors Strati ist das neueste Projekt aus Mousers Programm Empowering Innovation Together.

Fly Mode ist eine auf dem Heck eines Fahrzeugs montierte Drohne, die dem Fahrer und dem Beifahrer nach dem Start eine Vogelperspektive auf die Umgebung bietet – das gab‘s so noch nie. Beide können die Aufnahmen der Drohne auf den beiden Sichtbildschirmen ansehen, die aus dem Instrumentenbrett hochfahren und eine 360-Grad-Perspektive von der Umgebung bieten. Der Mitfahrer von Imahara bei der ersten offiziellen Testfahrt ist der Gewinner des Design-Wettbewerbs Essence of Autonomy, Finn Yonkers, dessen Entwurf die Inspiration für dieses einzigartige Empowering Innovation Together-Projekts gewesen ist. Das übergeordnete Ziel dieses Projekts ist die Erforschung der faszinierenden Möglichkeiten, die sich eröffnen, wenn selbstfahrende Autos erst zur Norm geworden sind.

„Ich bin sehr gespannt darauf, den Mouser Strati in Aktion zu sehen“, sagt der Mitgründer und Ceo von Local Motors John B. Rogers, Jr. „Diese Partnerschaft ist ein Beispiel für die beispiellose Geschwindigkeit, mit der innovative Fahrzeuge verwirklicht werden können, wenn die Faktoren Spitzenanbieter, zukunftsweisende Fertigungsverfahren und Co-Creation zusammenkommen."

„Bei Mouser wollen wir nicht nur Ingenieure mit der Technik versorgen, die sie für ihre Innovationen brauchen, wir wollen Technikbegeisterte aller Ausprägungen erreichen, inspirieren und einbeziehen“, ergänzt Glenn Smith, President und CEO von Mouser Electronics. „Wir schaffen dieses Umfeld und bringen uns durch das Programm Empowering Innovation Together und unser neues Innovation Lab diesem Ziel ein gutes Stück näher.“