Distributionsvereinbarung Atlantik Elektronik und AAA-Lux lassen Sportplätze erstrahlen

AAA-Lux, Hersteller von Hochleistungs-Sportfeldbeleuchtungen hat einen Distributionsvertrag mit Atlantik Elektronik geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Vermarktung von energieeffizienten Lichtsystemen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Vertrieb von Sportfeldbeleuchtungen.Die LED-Technik sorgt dafür, dass sich auch riesige Sportarenen effizient illuminieren lassen. Aber auch kleinere Sportvereine werden nach Aussage von Atlantik Elektronik mehr und mehr auf LED-Systeme aufmerksam, da die Senkung der Betriebskosten zukünftig immer bedeutender wird. Bei einer maximalen LED-Leistung von 1700 W und Beleuchtungsstärken von über 500 Lux ist das Flutlichtsystem laut Atlantik Elektronik ein vollständiger Ersatz zu herkömmlicher Beleuchtung.

Beim Umrüsten von konventioneller Flutlichtbeleuchtung auf das LED-Flutlichtsystem können die vorherigen Befestigungen, Masten und vor allem die Verkabelung weiter verwendet werden. Atlantik Elektronik stellt den erforderlichen Support bei der Umsetzung des Lichtsystems und beim Design-In  zur Verfügung. »Wir freuen uns sehr, zukünftig mit Atlantik Elektronik zusammenzuarbeiten.Das Unternehmen kann mit seinem einzigartigen Vertriebsnetzwerk im europäischen Kernmarkt und dem Angebot an Komplettlösungen die Vermarktung unserer Produkte in Europa optimal voranbringen«,  erklärt Erik Swennen, Geschäftsführer von AAA-LUX. Europaweit hat der Hersteller bis heute bereits 150 Sportfelder mit  LED Beleuchtungslösungen für Sportarten wie Tennis, Hockey und Fußball ausgestattet.