Für IoT-Dienste Arrow ist Vertriebspartner von Vodafone

Arrow und Vodafone haben ein Vertriebsabkommen geschlossen. Arrow wird die IoT-Dienste von Vodafone als Bestandteil seines eVolve IoT-Angebots vermarkten.

Das Arrow eVolve-Angebot bietet ein breit gefächertes Leistungsspektrum, das Unternehmen ermöglicht, vernetzte Geräte weltweit über den gesamten Lebenszyklus zu nutzen, zu verwalten, zu überwachen, zu analysieren und zu vermarkten. Die Zusammenarbeit mit Vodafone erweitert das Service-Angebot von Arrow um Managed-Data-Connectivity-Lösungen, die das Unternehmen nun seinem umfangreichen globalen Kundenkreis zur Verfügung stellen kann.

Das bewährte Angebot sowie Netze und Services von Vodafone bieten Kunden sichere Konnektivität mit Skalierbarkeit. Dank dieser Vereinbarung kann Arrow künftig speziell auf Kundenanwendungen zugeschnittene Netzwerkdienste vermarkten und weiterverkaufen. Ein Beispiel dafür ist die Bereitstellung von 2G SIM-Konnektivität mit geringer Datenrate für M2M-Anwendungen.  

„Die Lösungen und Services von Vodafone erweitern und optimieren die Go-to-Market Strategie von Arrow in schnell wachsenden IoT-Marktsegmenten. Unser umfangreiches IoT-Technologie-Lösungspaket und die professionellen Dienstleistungen werden nun durch differenzierte Netzwerkdienste eines globalen Marktführers ergänzt“, so Aiden Mitchell, Vice President, IoT Solutions von Arrow.