Computer-on-Module Starterkit Android-Einstieg in die CoM High-End-Klasse

Entwickler können sich ab sofort die Performance aktueller Tablet PCs zu günstigen Konditionen ins Haus holen. Den Android-Einstieg in die High-End-Klasse der Computer-on-Module bieten Glyn und Karo und Kernel Concepts.

Erhältlich ist das Kit zum Preis von 222,- € (zzgl. MwSt. und Versand). Das Evaluationkit ist mit dem neuen TX6Q Modul ausgestattet. Dieses basiert auf dem Freescale i.MX6 Quad Core Prozessor. Der Prozessor arbeitet mit bis zu 1 GHz pro Kern  bei niedriger Leistungsaufnahme. Es gibt Unterstützung für Ethernet, CAN sowie diverse USB-Ports. Die integrierte Grafikeinheit hat 4 Shader Units zur Berechnung von 3D-Grafik. Das TX6Q CoM besitzt darüber hinaus ein hochwertiges 1 GB DDR3 SDRAM. Mit 64-Bit Datenbus-Breite. Wie alle TX CoM Module nutzt auch das TX6Q das gleiche industrielle 128 MB NAND-Flash mit garantierter Langzeitverfügbarkeit.

Das Evaluationkit beinhaltet:
•    Das neue TX6Q Modul mit Freescales i.MX6 Quad Core
•    1 GHz mit vorinstallierten Linuxkernel
•    Ein Basisboard mit u.a. Ethernet, USB und SD-Kartenslot
•    Ein 14,5 cm (5,7“) EDT VGA TFT mit PolyTouch™
•    Eine SD-Karte (Industrie Spec) mit vorinstallierten Android™ ICS (Ice Cream Sandwich)
•    Netzteil & Kabel

Die pinkompatible TX-Modulfamilie von Karo

Dank ihrer Kompatibilität bieten TX Module eine flexible, skalierbare Lösung vom 400 MHz ARM9 (TX25) bis hin zum Quad-Core (TX6Q). Zusätzlich garantiert Karo mit einer Langzeitverfügbarkeit von bis zu 10 Jahren eine hohe Zukunfts- und Investitionssicherheit.
Das enthaltene 14,5 cm (5,7“) TFT verfügt über PolyTouch™ und ist Teil des GLYN Familienkonzeptes. Hierbei handelt es sich um eine projektive-kapazitive Touch (PCT) Technologie des taiwanesischen Herstellers EDT. Das PolyTouch™ Familienkonzept ist verfügbar in Diagonalen von 8,6 cm (3,5“) bis 17,2 cm (7“). Mit dem auf dem Baseboard vorhandenen Steckverbinder können sämtliche TFTs des Familienkonzepts direkt angeschlossen werden. Zur Vervollständigung des Paketes liegt neben dem BSP noch ein komplettes Android ICS Laufzeitsystem bei. Dieses wurde von unserem langjährigen Embedded Linux Partner KERNEL CONCEPTS speziell für das KARO TX6Q angepasst.