Nobelpreis für Nachweis der Gravitationswellen

Die Wissenschaftler Barry Barish (l) und Kip Thorne (r), beide vom California Institute of Technology, sprechen am 03.10.2017 bei einer Pressekonferenz in Pasadena (USA). Für den direkten Nachweis von Gravitationswellen bekommen drei Forscher den Nobelpreis für Physik. Die US-Wissenschaftler R. Weiss, Barry Barish und Kip Thorne waren maßgeblich am Aufbau des Detektors Ligo in den USA beteiligt, an dem 2015 erstmals Gravitationswellen registriert wurden.

Die Wissenschaftler Barry Barish (l) und Kip Thorne (r), beide vom California Institute of Technology, sprechen am 03.10.2017 bei einer Pressekonferenz in Pasadena (USA). Für den direkten Nachweis von Gravitationswellen bekommen drei Forscher den Nobelpreis für Physik. Die US-Wissenschaftler R. Weiss, Barry Barish und Kip Thorne waren maßgeblich am Aufbau des Detektors Ligo in den USA beteiligt, an dem 2015 erstmals Gravitationswellen registriert wurden.