Linear Technology TimerBlox-Bauteilfamilie im SOT23-Gehäuse

Die TimerBlox-Familie von Linear Technology sind einfache, kleine, genaue und stromsparende Bauteile für fünf häufig benötigte Timing-Funktionen: spannungsgesteuerter Oszillator (VCO), Niederfrequenzoszillator, pulsbreitenmodulierter Oszillator, monostabiler Einzelimpulsgenerator und Verzögerung.

Sie kombinieren einen hochgenauen, programmierbaren Oszillator mit einer Präzisionsschaltung und Logik. Die TimerBlox-Produkte sind – wie alle Silizium-Oszillatoren von Linear Technology – Halbleiterbauelemente und können auch unter extremen Beschleunigungs-, Vibrations- und Temperaturbedingungen eingesetzt werden. TimerBlox-Produkte gewährleisten eine wesentlich höhere Genauigkeit und Stabilität als typische RC-Oszillatoren. Jedes TimerBlox-Bauteil kann über einen weiten Frequenz- oder Zeitbereich betrieben werden und wird über 1 bis 3 Widerstände programmiert. Die Leistungsaufnahme liegt im mW-Bereich. Der maximale Quellen- und Senkenstrom von 20mA ermöglicht die direkte Ansteuerung von Optokopplern und Übertragern zur galvanischen Trennung. Die TimerBlox-Bauteile sind über den Temperaturbereich von –40 bis 125 °C vollständig spezifiziert und eignen sich für anspruchsvolle Einsatzumgebungen im Automobil oder in der Industrie, für die viele Oszillatoren und Mikrocontroller nicht robust genug sind. Dank der kleinen Grundfläche des SOT23-Gehäuses können diese Timing-Bauteile unmittelbar dort platziert werden, wo sie benötigt werden – ohne dass Signale über weite Entfernungen geführt werden müssen.

Anwendungsbeispiele und Designvorschläge wurden in der TimerBlox Circuit Collection (www.linear.com/TimerBlox) zusammengefasst. Die Einbindung von TimerBlox-Bauteilen in größere Systeme wird durch einen vollständigen Satz LTspice-Modelle erleichtert. Das LTspice-Entwicklungstool ist ein Spice-III-Simulator, Schaltbildeditor und Signal-Betrachter, der von Linear Technologys Website heruntergeladen werden kann. Mithilfe von TimerBlox Designer, einem Excel-basierten Einrichtungstool, das ein Schaltbild mit Bauteilnamen und Widerstandswerten sowie ein Timing-Diagramm auf der Basis der Parameter der Timing-Funktion generiert, können TimerBlox-Bauteile schnell und einfach konfiguriert werden. Demo-Boards für alle TimerBlox-Produkte können von Linear Technology käuflich erworben werden.

Als erstes Bauteil der TimerBlox-Familie ist der spannungsgesteuerte Oszillator (VCO) LTC6990 verfügbar, der es ermöglicht, auf einfache Weise spannungsgesteuerte Frequenzen zwischen 488 Hz und 2 MHz zu erzeugen. Die Gesamtlösung erfordert außer dem LTC6990 nur einige wenige externe Widerstände zur Programmierung der Mittenfrequenz, die dann durch eine externe Spannung moduliert werden kann. Je nach Anwendung kann ein enger oder weiter Durchstimmbereich konfiguriert werden. Die große Modulationsbandbreite erlaubt den Einsatz des Bauteils in Anwendungen unterschiedlichster Art. Der LTC6990 kann beispielsweise dazu benutzt werden, die von einem Temperatur-, Licht- oder sonstigen Umweltsensor gelieferte Spannung in eine entsprechende Frequenz umzusetzen, die zur Ansteuerung von Isolatoren, Piezo- oder Ultraschallgeräten verwendet werden kann. Der maximale Frequenz-Grundfehler beträgt nur 1,5 % und die Enable-Funktion gewährleistet saubere, glitch-freie Ausgangspulse.

Halle A4, Stand 538