Renault will Sportmodell trotzdem auf den Markt bringen Renault übernimmt Alpine Anteile von Caterham zu 100 Prozent

Renault hat die 50-prozentige Beteiligung der Caterham Group übernommen und ist damit alleiniger Inhaber der Société des Automobiles Alpine Caterham. Der französische Hersteller wird die Entwicklung eines Alpine Sportwagens im Alleingang fortsetzen und das Fahrzeug wie geplant 2016 auf den Markt bringen.

Die Übernahme beendet die im November 2012 vereinbarte Partnerschaft zur gemeinsamen Entwicklung und Produktion von Sportwagen. Beide Unternehmen wollen aber auch in der Zukunft bei anderen Projekten weiter zusammenarbeiten. Im Juni wird im Rahmen einer Generalversammlung die Umbenennung des neuen Unternehmens in Société des Automobiles Alpine erfolgen.