Fahrerassistenzsysteme Referenz-Design für eine 360° HD-Rundumsicht

Das MotorVu 360 von Ambarella ist ein „Automotive Surround View and Recording“-Referenzdesign.

Das MotorVu 360 Referenzdesign von Ambarella (Vertrieb Macnica) beinhaltet vier Full-HD-Kameramodule (1080p30), die in Front und Heck sowie in den zwei Außenspiegeln eines Fahrzeuges integriert werden können und eine 360°-Rundumsicht beim Fahren und Einparken bieten sowie die simultane 4-Kanal „Black-Box“-Aufzeichnung von Fahrsituationen ermöglichen.

MotorVu 360 basiert auf der neuen B5-Familie von Ambrella. Dabei handelt es sich um Receiver/Transmitter Companion-Chips zur verzögerungsarmen Übertragung von Videosignalen über kostengünstige, flexible Kabel. Die B5-Chips können auch in einer 2-Kanal-Konfiguration für Front- und Rückkameras in Automobilanwendungen eingesetzt werden.

Der Schlüsselprozessor des MotorVu 360 Designs ist das Ambarella A9-SoC, auf dem die Bildverarbeitung, die Generierung der Rundumsicht sowie die H.264-Kompression mit hoher Qualität laufen. Das Referenzdesign beinhaltet ein Software-Development-Kit (SDK) mit Applikations-Software und unterstützt zahlreiche CMOS-Bildsensoren.

Das MotorVu 360 Referenzdesign wird für qualifizierte Kunden im 1. Quartal 2014 verfügbar sein.