Continental standardisiert auf die Windchill-Plattform von PTC Produktqualität verbessern

Continental hat Windchill, die PLM-Plattform (Product-Lifecycle-Management) von PTC, zum weltweiten Standard für die Produktentwicklung seiner Automotive Group ausgewählt.

Continental wird sein bestehendes PLM-System ablösen und die drei Divisionen seiner Automotive Group – Chassis & Safety, Powertrain und Interior – auf die Windchill-Plattform von PTC standardisieren. Die integrale, web-basierte Windchill-Lösung wird weltweit als PLM-Backbone dienen und damit die globale Zusammenarbeit durch eine durchgängige Prozessintegration ermöglichen. Im Einzelnen wird Windchill von über 12.000 Anwendern aus den Entwicklungsabteilungen sowie den entwicklungsfernen Abteilungen genutzt werden für das Engineering-Änderungsmanagement, das multi-CAD-Datenmanagement sowie das ECAD-Datenmanagement und die Anbindung von externen Partnern.