Bosch Supplier Award NXP Semiconductors erhält Lieferantenpreis von Bosch

NXP Semiconductors hat den Supplier Award von Bosch in der Kategorie „Elektronik und Elektromechanische Komponenten“ erhalten. Mit diesem Preis würdigt Bosch Unternehmen, die besonders gute Leistungen bei der Herstellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen in den vergangenen zwei Jahren erbracht haben – insbesondere hinsichtlich Qualität, Preisverhalten, Zuverlässigkeit, Technologie und der kontinuierlichen Verbesserung.

„Der Bosch Supplier Award geht an herausragende Lieferanten, die zum Erfolg der Bosch-Gruppe maßgeblich beitragen und mit Bosch an der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte und Fertigungsverfahren arbeiten“, so Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung von Robert Bosch.

Bosch verleiht den weltweit ausgeschriebenen Lieferantenpreis zum zwölften Mal seit 1987. Die Prämierung findet alle zwei Jahre statt. Aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise wurde die Preisverleihung 2009 allerdings ausgesetzt. Der Preis wurde in sieben Kategorien an insgesamt 60 Lieferanten aus 14 Ländern vergeben. NXP erhält den Bosch Supplier Award zum dritten Mal.

Das Einkaufsvolumen der Bosch-Gruppe 2010 betrug rund 24 Milliarden Euro. Der Anteil außerhalb Deutschlands lag bei rund 60 Prozent. Das größte Auslandsvolumen bezieht Bosch in China, gefolgt von Osteuropa, den USA und Japan. Eingekauft werden Fertigungsmaterialien wie elektronische Bauelemente, mechanische und elektromechanische Komponenten, Handelswaren, Betriebsmittel, Dienstleistungen und Maschinen.

Die Schwerpunkte von NXP sind Car Entertainment, Lösungen für Bordnetzwerke, schlüsselloser Zugang und Wegfahrsperren, Sensoren und Power MOS. Zudem ist NXP Zulieferer in den Bereichen Automotive Logic, Displaytreiber, Interface-Produkte und diskrete Klein-Signal-Halbleiter.