Kongress- und Seminar-Veranstalter CTI Nachwuchspreis "CTI Young Drive Experts Award"

Zur Förderung des akademischen Nachwuchses im Bereich der Antriebstechnologien lobt der Kongress- und Seminar-Veranstalter CTI bereits zum zweiten Mal den Nachwuchspreis "CTI Young Drive Experts Award" aus. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie Rainer Brüderle werden junge Ingenieure aufgerufen ihre Studien-, Diplom- und Doktorarbeiten bzw. Bachelor- und Masterarbeiten zu den vielfältigen Themen der Antriebsstrang- und Getriebetechnik bis zum 29. Oktober 2010 einzureichen.

Die Gewinner können ihre Arbeiten im Rahmen der Fachausstellung "Transmission Expo" auf dem "9. Internationalen CTI Symposium Innovative Fahrzeug-Getriebe und Antriebe" am 30. November und 1. Dezember 2010 in Berlin dem fachkundigen Publikum präsentieren und werden am 30. November 2010 vor dem Plenum des CTI Symposiums ausgezeichnet.

Die besten Arbeiten werden durch eine unabhängige Fach-Jury bewertet. Der Jury gehören Prof. Dr.-Ing. h.c. Albert Albers (Universität Karlsruhe), Prof. Dr.-Ing. Ferit Küçükay (Technische Universität Braunschweig), Prof. Dr.-Ing. Stephan Rinderknecht (Technische Universität Darmstadt) sowie Prof. Dr.-Ing. Peter Tenberge (Technische Universität Chemnitz) und Prof. Dr.-Ing. Heinz Ulbrich (Technische Universität München) an.

Die Bewertung erfolgt bis zum 13. November 2010. Nach der Auszeichnung am 30. November werden ab dem 6. Dezember die Arbeiten auf der Homepage http://www.getriebe-symposium.de veröffentlicht. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen, Auswahlkriterien und Bewerbungsformalitäten sowie zum 9. CTI Symposium "Innovative Fahrzeug-Getriebe, Hybrid- und Elektro-Antriebe" sind im Internet abrufbar unter:http://www.getriebe-symposium.de/award http://www.getriebe-symposium.de/youngdriveexperts