Zweite Runde für MOST MOST auch in der neuen M-Klasse

Daimler nutzt MOST als Backbone des Infotainmentsystems in der neuen Mercedes-Benz M-Klasse. MOST war bereits in der ersten Generation vertreten.

"Wir freuen uns, dass Daimler erneut MOST als das fahrzeuginterne Netzwerk der Wahl für dieses prestigeträchtige Mercedes-Benz Modell ausgewählt hat", sagt Dr. Christian Thiel, Vice-President und General Manager des Geschäftsbereichs Automotive Information Systems von SMSC. "Etwa 108 Fahrzeuge weltweit wurden bisher mit MOST Technologie ausgestattet. Daimler vertraut seit 2002 auf die Leistungsfähigkeit, hohe Qualität und Robustheit dieser Technologie."