Integrationskonzept für den Einsatz von CE-Geräten im Auto Mobilfunk als Brücke zwischen Fahrzeug und Internet

Die gesellschaftliche Entwicklung zeigt, dass dem unbeschränkten Zugang zu Informationen eine immer größere Beachtung zukommt. Viele aktuelle Konzepte verschiedenster Unternehmen zeigen auf, wie sich diese Erwartungen auch im Fahrzeug erfüllen lassen. Dieser Artikel zeigt Lösungsansätze für eine zuverlässige Anbindung an das Mobilfunknetz auf.

Die allgemeinen Lebensgewohnheiten haben sich in den letzten Jahren eindrucksvoll verändert. Während das Internet Anfang der 1980er Jahre aus einigen Web- Seiten für den Informationsaustausch zwischen Spezialisten bestand, auf die man üblicherweise nur per Unix-Workstation und Mosaic-Webbrowser an der Universität Zugriff hatte, sorgt heutzutage der mobile Internet-Zugang des Handys für einen schnellen Preisvergleich im Laden. Gleiches trifft auch auf unser Telefonie-Verhalten zu: In den 1990er Jahren war der Nutzer noch, ausgerüstet mit einer Telefonkarte, auf die zahlreichen Telefonzellen angewiesen, knapp zehn Jahre später gönnten sich einige Verbraucher den teuren Luxus des Mobiltelefons, allerdings stets mit der Rechnung im Blick. Heute hingegen ist der Bürger bereit, monatlich zwei- bis dreistellige Euro-Beträge für eine ständige Erreichbarkeit, aber noch vielmehr für die unterbrechensfreie Vernetzung mit der Welt (per SMS, Anruf, Internet etc.) zu investieren.

Einigen Studien zufolge bemerkt der Verbraucher den Verlust seines Mobiltelefons innerhalb von 10 Minuten, den seiner EC- oder Kreditkarte aber erst nach 24 Stunden. Aber nicht etwa wegen ständig ankommender oder initiierter Anrufe, sondern weil der durchschnittliche Nutzer sicher sein will, keinen Anruf, keine SMS oder keine E-Mail übersehen zu haben. Während es zahlreiche Ratgeber dazu gibt, wie sich der Verbraucher dieser Informationsflut entziehen kann, fehlt es hingegen an umfassenden Konzepten, wie er auf diese Informationsflut auch dann komfortabel zugreifen kann, wenn er sich im Schwerpunkt auf andere Aufgaben konzentrieren muss. In diesem Artikel werden Aspekte eines umfassenden Integrationskonzepts für den komfortablen Zugriff auf Informationen im Fahrzeug über das Mobilfunknetz und mobile Endgeräte dargestellt.