Bosch/Nissan Mit der Außenwelt vernetztes Infotainment-System

Mit der hoch integrierten und komfortabel bedienbaren Multimedia-Einheit von Bosch bringt Nissan ein vernetztes System intuitiv erlebbar ins Fahrzeug und schafft vielfältige Infotainment- und Assistenzfunktionen mit zeitgemäßem Mehrwert.
Mit der hoch integrierten und komfortabel bedienbaren Multimedia-Einheit von Bosch bringt Nissan ein vernetztes System intuitiv erlebbar ins Fahrzeug und schafft vielfältige Infotainment- und Assistenzfunktionen mit zeitgemäßem Mehrwert.

Mit dem von Bosch entwickelten Multimedia-System mit innovativer Navigationsfunktion kann Nissan seinen Kunden weltweit eine hochwertige Infotainment-Lösung für vernetzte Inhalte und Services zur Verfügung stellen.

Mit dem neuen System NissanConnect können die Fahrzeug-Insassen unterwegs in ständigem Kontakt mit der Außenwelt sein. Der reflexionsarme 7-Zoll-Farb-Touchscreen sowie Tasten und Regler des NissanConnect eignen sich für eine intuitive Bedienung des Systems. Die Funktionstasten ermöglichen direkten Zugriff auf wichtige Funktionen, klar und einfach gestaltete Grafiken erlauben dem Fahrer, sich vor allem auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren zu können.

Das SD-kartenbasierte Navigationssystem des NissanConnect bietet neben der Zielführung mit 2D- oder 2,5D-Kartendarstellung verschiedene Fahrerassistenz- und Navigationsfunktionen. Dazu zählen neben der Möglichkeit eine ökonomische und damit Kraftstoff sparende Route zu wählen, die dynamische Stauumfahrung, Fahrspurempfehlungen, die Anzeige von Ausfahrten, Kurven- und Geschwindigkeitswarner sowie die Verlinkung mit navigationsunterstützenden Apps.

Darüber hinaus können die Nissan-Fahrer ihre Fahrtroute mit Google Send-to-Car auch bequem am heimischen PC, am Laptop, Tablet oder Smartphone planen und die Zieladresse bereits von zu Hause aus an das System NissanConnect ins Auto senden. Dank der Kompatibilität mit Google-Services stehen weitere Informationen zu lokalen Sonderzielen in der Nähe des aktuellen Fahrzeugstandorts oder in der Zielumgebung zur Verfügung – seien es Parkplätze oder Tankstellen, Restaurants oder Geldautomaten.

Über die Verbindung des Smartphones, über das Zentraldisplay sowie die integrierte Freisprecheinrichtung ist der Autofahrer immer und überall mit der Außenwelt vernetzt. So kann er sich auch über Smartphone-Apps in einer fremden Stadt mühelos wie ein Einheimischer orientieren, sich jederzeit aktuelle Nachrichten vorlesen lassen oder mit Freunden über soziale Netzwerke verbunden bleiben. Nicht zuletzt sind Musikerlebnisse mit der USB- oder Bluetooth-Verbindung ebenso gut möglich wie per Audio-Streaming oder wie das Telefonieren über die Freisprechanlage. Darüber hinaus hat NissanConnect auch eine Vielzahl von Audioquellen erster Güte zu bieten. Der verbesserte digitale Musikgenuss reicht vom klassischen AM-/FM-Empfang über Radiohören per DAB (Digital Audio Broadcasting) bis hin zu Over-the-Air-Internetradio sowie Online- oder Audio-Streaming von Musik. Selbstverständlich lassen sich auch Compact Discs oder MP3-Musikdateien abspielen sowie ein iPod oder ein MP3-Gerät anschließen. So kann man unterwegs auf die gesamte Musikbibliothek zugreifen.