Automotive-qualifizierte 0,35-µm-Wafer MagnaChip startet Wafer-Produktion für Elmos

Die koreanische Foundry MagnaChip Semiconductor hat die Produktion hochgefahren und liefert jetzt automobil qualifizierte 0,35-μm-Wafer Wafer an Elmos Semiconductor.

MagnaChip und Elmos hatten 2008 einen Kooperationsvertrag zur gemeinsamen Entwicklung von Automotive-Halbleiter-Prozesstechnologien geschlossen. Als Ergebnis dieser Partnerschaft haben die beiden Unternehmen die auf den automobilen Halbleiter-Markt ausgerichtete 0,35-μm-Prozesstechnologie entwickelt und qualifiziert.

TJ Lee, Senior Vice President und General Manager, Corporate Engineering und SMS Engineering von MagnaChip Semiconductor, kommentiert: „Dies ist ein wichtiger Schritt für den Ausbau unseres speziellen Technologie-Portfolios in das Automobil-Segment.“ Und Reinhard Senf, Vorstand für Produktion von Elmos, erklärt: „Wir freuen uns bekannt zugeben, dass der erfolgreiche Transfer unserer Automotive-Prozess-Technologie jetzt in eine produktive Lieferbeziehung von MagnaChip an Elmos mündet.“