Qualcomm/Preh  Lizenzabkommen über kabellose Ladesysteme 

Qualcomm und Preh (gehört zu Liaoyuan Joyson Electronic) schließen ein Lizenzabkommen im Bereich kabellose Ladesysteme für Elektroautos (WEVC).


Die Vereinbarung erlaubt es Preh, kabellose Ladesysteme auf Basis von Qualcomm Halo zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben.

Preh entwickelt derzeit mit der technischen Unterstützung von Qualcomm kabellose Ladesysteme für Elektroautos auf Basis der Doppel-D-Magnettechnik. »Die Aufnahme der Qualcomm-Halo-Technologie für kabelloses Laden in unser Produktportfolio verbessert unser Angebot im Bereich der E-Mobilität entscheidend«, kommentiert Michael Bischoff, Executive Director bei Preh, das Lizenzabkommen.