Harman/Intel In-Vehicle Infotainment-Computing-Modul

Harman hat in enger Zusammenarbeit mit Intel ein IVI-Computing-Modul (IVI: In-Vehicle Infotainment) entwickelt und zwar erstmals ausschließlich für die Automobilindustrie.

Das Computing-Modul der zweiten Generation beruht auf der E6xx-Serie des Intel Atom-Prozessors (früherer Codename Tunnel Creek), die auf dem Intel Developer Forum in San Francisco vorgestellt wurde. Es bietet größere Kompatibilität über mehrere Generationen von Infotainment-Systemen hinweg.

Durch das Modul ist eine Skalierung von Infotainment-Systemen von Mid- zu High-End-Funktionalität bei gleichem Anschlussprofil möglich - wodurch Entwicklungsarbeit eingespart werden kann. Das Modul kann auch so angepasst werden, dass es die speziellen Funktionsanforderungen des jeweiligen Kunden erfüllt. Die Anschluss- und Anschlussbelegungsdefinition wird zukünftige Prozessgenerationen unterstützen können und Automobilzulieferern zusätzliche Skalierbarkeit sowie die Möglichkeit bieten, die neuesten Technologien ohne grundlegende Änderungen an Trägerplatine, Headunit oder Formfaktor einzusetzen.