Toshiba eMMC-NAND-Speicher für Instrumenten-Cluster

eMMC-NAND-Speicher mit bis zu 64 GByte Speicherdichte.
eMMC-NAND-Speicher mit bis zu 64 GByte Speicherdichte.

Toshiba hat eMMC-NAND-Flash-Speicher auf den Markt gebracht, die mit JEDEC/MMCA Version 5.1 kompatibel sind und den Anforderungen nach AEC-Q100 Grade 2 genügen.

Die neue Serie von Toshiba umfasst Speicherdichten von 8, 16, 32 und 64 GByte. Samples sind bereits verfügbar, die Massenfertigung soll im zweiten Quartal 2017 starten. Die neuen Produkte sind neben dem Controller auch mit NAND-ICs ausgestattet, die Toshiba mithilfe eines 15-nm-Prozesses fertig.

Damit ergänzt das Unternehmen sein Produktspektrum von eMMC-Speichern für den Infotainment-Bereich mit Komponenten, die für den Einsatz in Instrumenten-Clustern geeignet sind. Die neuen Speicher eignen sich für einen Temperaturbereich von -40 bis +105 °C.

Toshiba entwickelt darüber hinaus derzeit auch JEDEC/UFS-Produkte, die den Anforderungen nach AEC-Q100 entsprechen.