Gut ein halbes Jahr nach der Übernahme VDS Vosskühler wird mit AVT verschmolzen

Allied Vision Technologies (AVT) wird seine im Januar erworbene Tochtergesellschaft VDS Vosskühler zum 1. September 2011 vollständig integrieren. Der Name VDS Vosskühler wird aufgegeben.

Die bisherige VDS Vosskühler GmbH wird eine unselbständige Niederlassung von AVT, und zwar mit Sitz im thüringischen Stadtroda, wo auch die AVT-Zentrale beheimatet ist. Es handelt sich dabei nur um eine formaljuristische Änderung - der bisherige VDS-Vosskühler-Standort Osnabrück bleibt praktisch unverändert erhalten.

Alle laufenden Verträge mit VDS Vosskühler werden auf AVT übergehen; als Vertragspartner wird also in jedem Fall AVT fungieren. Grundlage für die zukünftigen Verträge werden die AGBs von AVT sein. Die Rechnungsadresse muss ab dem 1. September auf allen Rechnungen wie folgt lauten: Allied Vision Technologies GmbH, Taschenweg 2a, 07646 Stadtroda.