eWON/Wachendorff Sichere Verbindung vom Smartphone oder Tablet zum Panel-PC

Die Funktionsweise des Online-Serviceportals »Talk2M«
Die Funktionsweise des Online-Serviceportals »Talk2M«

Die Firma eWON hat ihr industrielles Online-Serviceportal »Talk2M« erweitert: Ab sofort sind mit der Funktion »M2Web VNC/RDP« auch per Smartphone oder Tablet gesicherte Verbindungen über das Internet zu in die Maschine oder Anlage integrierten PCs oder Bediengeräten auf Basis von HTML5 möglich.

Für umfassende Service-Konzepte stellt »Talk2M« eine zuverlässige und sichere Plattform bereit. Im Jahr 2006 als erster industrieller Internet-VPN-Verbindungsdienst ins Leben gerufen, wird »Talk2M« mittlerweile in zwölf SSAE-16- und ISO27001-zertifizierten, weltweit verteilten Rechenzentren mit ständiger Verfügbarkeitsgarantie ausgeführt.

Mittels der neuen Funktion »M2Web VNC/RDP« loggt sich der Anwender mit seinen individuellen Benutzerdaten in sein »Talk2M«-Konto ein. Über das integrierte Adressbuch verbindet er sich dann mit seiner Maschine, seinem PC oder anderen Geräten, etwa einem Bediengerät. In das »Talk2M«-Portal ist ein VNC-Viewer integriert, der die beispielsweise vom Bediengerät bereitgestellten Daten in HTML5 wandelt und direkt an ein freigeschaltetes und damit autorisiertes Tablet oder Smartphone weiterreicht. Auch PCs auf Windows-Basis, die in der Maschine oder Anlage Steuerungsaufgaben übernehmen, lassen sich per Remote-Desktop-Verbindung auf diesem Weg schnell und sicher erreichen.

Als deutscher Ansprechpartner für »Talk2M« fungiert der eWON-Distributor Wachendorff Prozesstechnik in Geisenheim im Rheingau.