Lenze Safety im kompletten System

Lenze integriert die Safety komplett im Automatisierungssystem.
Lenze integriert die Safety komplett im Automatisierungssystem.

Mit dem Safety-Controller c250-S macht Lenze den Weg frei, die komplette Antriebs-, Steuerungs- und Sicherheitstechnik aus einem Guss zu projektieren. Die gesamte Maschinensicherheit lässt sich fortan mit nur einem Engineering-Werkzeug auf Basis des PLCopen-Standards programmieren.

Die tiefe Integration der funktionalen Sicherheit in das Automatisierungssystem erleichtert das Engineering, verbessert die Diagnosemöglichkeiten und verringert die Anzahl der Schnittstellen und Komponenten.

Bis dato konzentrierte sich Lenze auf die antriebsnahen Sicherheitsfunktionen. Jetzt ist die Safety komplett im Automatisierungssystem integriert. Der Verdrahtungsaufwand sinkt, und für die direkte Vernetzung der Lenze-Controller sorgen vorbereitete Software-Lösungen aus der Lenze-Application-Toolbox „FAST“. So kann in der Praxis ein „FAST“-Baustein beispielsweise die Reduzierung einer Verfahrgeschwindigkeit steuern, während die Safety dabei innerhalb des Systems gleichzeitig die sichere Maximalgeschwindigkeit überwacht.

SPS IPC Drives 2016: Halle 1, Stand 360