Yaskawa Roboterfertigung künftig auch in Europa

Die neue Roboterfabrik ergänzt die bestehenden europäischen Fertigungswerke von Yaskawa, in denen Servoantriebe, Frequenzumrichter, Steuerungen und Windgeneratoren entstehen.

Als Reaktion auf das Wachstum des globalen Robotermarkts will Yaskawa seine Fertigungskapazitäten erweitern und zusätzlich zu den bestehenden Produktionsstätten in Japan und China eine Roboterfabrik in Europa eröffnen.

Nach einer Untersuchung und Abwägung verschiedener europäischer Standortalternativen hat Yaskawa Europe beschlossen, die neue Roboterfabrik in Slowenien zu errichten. Verhandlungen über den konkreten Standort sind weit fortgeschritten und sollen in Kürze abgeschlossen sein.

Geplant ist, Ende 2018 die Produktion in Slowenien aufzunehmen und die ersten Roboter in die Märkte zu bringen. »Mit diesem Investment soll die Nähe zu den Kunden in der Region weiter ausgebaut werden«, erläutert Bruno Schnekenburger, Division President Robotics von Yaskawa Europe. »Unser Ziel ist es, die Lieferketten und Lieferzeiten zu verkürzen, um rascher auf regionale Marktanforderungen und Kundenwünsche reagieren zu können.«