Gemäß dem Standard IEEE 802.3 af/at PoE-Plus-Industrial-Ethernet-Switches

Der PoE-Plus-Industrial-Ethernet-Switch EDS-P506A-4PoE von Moxa bietet erweiterte Netzwerk-Management-Funktionen.

Moxa hat drei industrielle Hochleistungs-PoE-Switches (Power over Ethernet) entsprechend dem Standard IEEE-802.3 af/at vorgestellt. Sie sind für PoE-fähige Geräte mit hohem Stromverbrauch gedacht, etwa PTZ-Kameras und Wireless Access Points.

Die drei Geräte EDS-P506A-4PoE, EDS-P206A-4PoE und INJ-24 decken auch den Strombedarf stärkerer Verbraucher, weil sie eine Leistung von 30 W bieten, laut Moxa im Vergleich zum PoE-Standard IEEE 802.3af das Doppelte.

Mit einem 24/48-VDC-Stromanschluss sorgen der Managed-PoE-Plus-Ethernet-Switch EDS-P506A-4PoE und der Unmanaged-PoE-Plus-Ethernet-Switch EDS-P206A-4PoE Moxa zufolge für eine gute Stromversorgungsredundanz und einen hohen Bedienkomfort in Netzwerken von Automatisierungssystemen. Die Switches eignen sich für diverse komplexe Anwendungen: Der EDS-P506A-4PoE bietet erweiterte Netzwerk-Management-Funktionen wie SNMPv1/v2c/v3, IEEE 1588 PTP, DHCP Option 82, Modbus/TCP, Turbo Ring, Turbo Chain, RSTP/STP, IGMP-Snooping und GMRP. Der EDS-P206A-4PoE eignet sich für Anwendungen, die eine effiziente Raumausnutzung erfordern, etwa für Schaltschränke im Freien. Darüber hinaus ermöglicht der 10/100/1000-MBit/s-PoE-Injector INJ-24 ein PoE-Upgrade eines bestehenden industriellen Ethernet-Netzwerks.