EMVA/GenICam-Standard-Gruppe Neues GenICam-Release

Die GenICam-Standard-Gruppe innerhalb der EMVA (European Machine Vision Association) hat die Version 2.4 des GenICam-Standards (Generic Interface for Cameras) abgeschlossen.

Gegenüber dem letzten Release der generischen Programmierschnittstelle wurden zwei zusätzliche Module hinzugefügt und die übrigen vier Module aktualisiert. Insgesamt besteht der von der EMVA gehostete Standard jetzt aus sechs Modulen: GenApi 2.4, SFNC 2.1, GenTL 1.4, GenTL SFNC 1.0 (neu), GenCP 1.0 (neu) und CLProtocol 1.1.

Im Kernmodul GenApi 2.4, das die Referenzimplementierung für die generische Programmierschnittstelle zum Zugriff auf alle Kamerafunktionen bereitstellt, wurden der neue Schnittstellentyp »IntegerSet« und eine Unterstützung von Visual Studio 2012 hinzugefügt sowie die »log4cpp«-Bibliothek aktualisiert. Darüber hinaus enthält GenApi 2.4 jetzt Chunk- und Event-Adapter für USB3 Vision.

Erweitert wurde auch die GenICam Standard Features Naming Convention (SFNC), die einen standardisierten Satz von Gerätefunktionen einschließlich deren Namen, Werte und Verhalten definiert: Unter dem aktuellen Release SFNC 2.4 wurden neue Definitionen für »Features Change Sequencer Control« und »Software Signal Control« hinzugefügt. Mit einem weiteren Update lassen sich nun außerdem layer-spezifische Definitionen für GigE Vision und CoaXPress transportieren.

Im Driver-bezogenen Modul GenTL 1.4, das die Software-Schnittstelle für beliebige Transport Layer definiert, wurden neue Features aufgenommen wie Payload Types, Info-Befehle und Fehlercodes. Darüber hinaus umfasst GenTL 1.4 den Standard-Event-Type »Module Event« sowie Verweise auf die standardisierte PFNC (Pixel Format Naming Convention) und die vor kurzem eingerichtete GenTL SFNC, die nun die Features für den zugrunde liegenden Transport Layer definiert.

Das nächste Treffen der GenICam-Standard-Gruppe wird Ende März in San Jose (Kalifornien) stattfinden. Auf der Agenda stehen die Einbeziehung von 3D-Sensoren in den Standard und ein Release des für Ende 2014 geplanten GenApi 3.0.

Weitere Informationen über den Standard und alle Downloads der GenICam-Module finden sich auf http://www.genicam.org.