S.I.E System Industrie Electronic Neuer Standort in München

Das Logo von S.I.E.
Das Logo von S.I.E.

Die S.I.E System Industrie Electronic GmbH, Anbieter von Embedded-Computing-Systemen und modularen HMI-Lösungen mit Hauptsitz in Lustenau (Vorarlberg/Österreich), hat einen neuen Standort in Maisach bei München eröffnet.

Der Standort soll den Kompetenzbereich Embedded Computing Technologies stärken, der 19-Zoll-Technik und Box-PCs anbietet. Als Zweigniederlassung der S.I.E Deutschland GmbH umfasst der Münchner Standort Vertrieb und eigene Entwicklung. Anbieten soll der Standort »ein Komplettpaket für unsere Partner sowie langzeitverfügbare Entwicklungen von 19-Zoll-Systemen und Box-PCs in industrieller Qualität«, wie Josef Krojer, General Manager der S.I.E Deutschland GmbH, betont.

Gegründet wurde S.I.E 1994 als Handelsunternehmen für Computer-Komponenten und Bauteile. Heute, 20 Jahre später, ist S.I.E Spezialist für HMI-Systeme, kundenspezifische Lösungen und Embedded-Computing-Techniken.

Die Kontaktdaten des neuen Standorts lauten: System Industrie Electronic Deutschland GmbH, Zweigniederlassung, Frauenstraße 28, 82216 Maisach, www.sie.at, solutions@sie.at.