Bosch Rexroth Neuer Leiter des Produktbereichs Industrieanwendungen

Steffen Haack übernimmt zum 1. September die Leitung des Produktbereichs Industrieanwendungen bei Bosch Rexroth in Lohr am Main. Der 48-jährige ist derzeit Vorsitzender des Bereichsvorstands im Bosch-Geschäftsbereich Solar Energy und für Vertrieb und Unternehmensentwicklung zuständig.

Vor seiner Tätigkeit für Bosch Solar Energy verantwortete Haack bei Bosch Rexroth den Bereich Vertrieb und Branchenmanagement Fabrikautomation. Darüber hinaus hat er langjährige Markterfahrung auf den Feldern Elektrische Antriebe und Hydraulik.

Der künftig von Haack geleitete Produktbereich Industrieanwendungen bietet eine breite Palette von Erzeugnissen, Software-Lösungen und Dienstleistungen rund um den Anlagen- und Maschinenbau sowie die Fabrikautomatisierung. Dazu zählen unter anderem die Technologiefelder Linear- und Montagetechnik, Industriehydraulik sowie elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik.

Die Verantwortung für den Produktbereich Industrieanwendungen wurde bisher in Personalunion von Karl Tragl, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Rexroth, zusätzlich zu seinen weiteren Aufgaben wahrgenommen. Tragl wird künftig verstärkt den Kontakt zu Großkunden pflegen und den Ausbau des Geschäfts von Bosch Rexroth in den internationalen Märkten vorantreiben.

Darüber hinaus werden im Bereich Industrieanwendungen die Vertriebsleitung und das Branchenmanagement der Felder Maschinen-Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation in den Verantwortungsbereich »Vertriebsleitung Industrial Applications« zusammengelegt. Die Aufgabe übernimmt Paul Cooke, der bisher schon den Bereich Vertrieb und Branchenmanagement Maschinen-Anlagenbau verantwortet hat. Lucas Wintjes, der derzeit noch den Vertrieb und das Branchenmanagement des Bereichs Fabrikautomation leitet, übernimmt die Führung des strategischen Wachstumsprojekts »Europa«, das die Steigerung der Verkaufserlöse von Bosch Rexroth und den Ausbau von Großprojekten in Europa zum Ziel hat.