VDMA-Fachverband Elektrische Automation Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Der neue Vorstand des VDMA-Fachverbands Automation (v.l.n.r.): Gunther Klima, Oliver Karl Stöckl, Martin Kram, Dr. Thomas Bürger, Gerd Hoppe, Dr. Georg Plasberg und Jürgen Siefert. Es fehlen Florian Hermle und Thomas Pilz.
Der neue Vorstand des VDMA-Fachverbands Automation (v.l.n.r.): Gunther Klima, Oliver Karl Stöckl, Martin Kram, Dr. Thomas Bürger, Gerd Hoppe, Dr. Georg Plasberg und Jürgen Siefert. Es fehlen Florian Hermle und Thomas Pilz.

Die Mitgliederversammlung des VDMA-Fachverbands Elektrische Automation hat turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt.

Dr. Thomas Bürger (Bosch Rexroth) wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden des VDMA-Fachverbands für die nächsten drei Jahre bestimmt. Er tritt die Nachfolge von Herbert Wegmann (Siemens) an. Gerd Hoppe (Beckhoff Automation) und Oliver Karl Stöckl (Phoenix Contact Electronics) wurden als stellvertretende Vorstandsvorsitzende benannt.

Darüber hinaus wählten die Teilnehmer folgende Mitglieder in den Vorstand: Florian Hermle (Balluff), Gunther Klima (Siemens), Martin Kram (Eaton Industries), Thomas Pilz (Pilz), Dr. Georg Plasberg (Sick) und Jürgen Siefert (Schneider Electric).