Smart Vision Lights / Stemmer Imaging LED-Beleuchtungen mit integrierter Steuerung

Mit einer integrierten Steuerung ausgestattet sind die LED-Beleuchtungen der Baureihe LM75 von Smart Vision Lights.
Mit einer integrierten Steuerung ausgestattet sind die LED-Beleuchtungen der Baureihe LM75 von Smart Vision Lights.

Smart Vision Lights hat eine Serie von LED-Beleuchtungen vorgestellt, die mit einer integrierten Steuerung arbeiten. Mit der »Multi Drive« genannten Funktion lassen sich die Beleuchtungen direkt von der Kamera aus ansteuern, was den Einsatz einer zusätzlichen Beleuchtungssteuerung überflüssig macht.

Die beim Bildverarbeitungstechnik-Lieferanten Stemmer Imaging erhältlichen Beleuchtungen erlauben einen Dauerbetrieb und einen OverDrive-Blitzbetrieb (Überblitz-Modus), in dem sich die Lichtleistung verglichen mit dem Dauerbetrieb stark erhöhen lässt, ohne dass die Beleuchtung davon Schaden nimmt. Für den Dauerbetrieb steht eine analoge 0-10-V-Steuerleitung bereit, die dem Anwender die vollständige Kontrolle der Beleuchtungs-Intensität und damit die optimale Anpassung an seine Applikation ermöglicht. Zudem schützt die Steuerung die LEDs vor vorzeitiger Alterung oder Ausfall durch Überhitzung.

Sowohl die Miniatur-Modelle (Mini-Balkenbeleuchtungen der Baureihen LM45 und LM75, Mini-Ringleuchten der Baureihe RM75) als auch die Beleuchtungen der Serie LXE300 sind in verschiedenen Lichtfarben erhältlich. Die Produkte unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Größe. Die kleineren Modelle eignen sich für enge Einbauräume mit wenig Platz für Bildverarbeitungskomponenten, während die LXE300-Beleuchtungen mit bis zu sechs Modulen hintereinander flexibel erweiterbar sind. Dank M12-Steckverbinder und IP65-Gehäuse sind die Beleuchtungen auf raue Industrie-Umgebungen vorbereitet.