Profichip Innovationspreis für Profibus-DP-Interface-Modul

Das Profibus-DP-Interface-Modul »Proficonn« - laut Hersteller Profichip das weltweit kleinste - hat den zum siebten Mal ausgeschriebenen Innovationspreis IT 2010 der Initiative Mittelstand in der Kategorie Hardware gewonnen.

Eine 80-köpfige Fach-Jury aus Professoren, Wissenschaftlern, Branchen- und IT-Experten sowie Fachjournalisten hatte alle rund 2000 eingereichten Produkte nach den Kriterien Innovationsgehalt, Praxisrelevanz und Eignung für den Mittelstand bewertet.

»Proficonn« ermöglicht die sofortige Hardware-Integration einer Profibus-DP-Slave-Schnittstelle mit einer Übertragungsrate von bis zu 12 MBit/s. Als Basis des Moduls dient der Profibus-ASIC VPC3+S, ebenfalls von Profichip entwickelt und laut dem Herzogenauracher Unternehmen ebenfalls der kleinste seiner Art. Unterstützt werden alle Profibus-DP-Protokollvarianten (DP-V0, DP-V1 und DP-V2).

Das Modul umfasst neben dem Profibus-Protokoll-ASIC das komplette RS-485-Interface einschließlich DC/DC-Wandler, galvanischer Trennung und RS-485-Treiberbaustein. Die Versorgungsspannung beträgt 3,3 V verbunden mit geringer Stromaufnahme. Status-LEDs zeigen die vorhandene Spannungsversorgung und den aktiven Datenaustausch an.