Von HMS für Maschinen- und Anlagenbauer IIoT-Gateway und Remote-Access-Router in einem

Mittels diverser Erweiterungskarten lässt sich die Connectivity des Routers »eWON Flexy 205« von HMS Industrial Networks stärken.

Als IIoT-Gateway und sichere Fernzugriffs-Lösung dient der Router »eWON Flexy 205« von HMS Industrial Networks. Er lässt sich mittels Erweiterungskarten auf diverse Kommunikationsprotokolle vorbereiten und eignet sich auch für Industrie-4.0-Retrofit von Maschinen und Anlagen.

Neben dem Fernzugriff über VPN mit dem Fernwartungsportal »eWON Talk2M« ermöglicht der Router Alarm-Management, Erfassung von Maschinendaten sowie Aufzeichnung historischer Daten. Zudem lassen sich mit Hilfe des Routers wichtige Kennzahlen (KPIs) für Analyse und vorausschauende Wartung erheben.

Abgesehen von diesen fünf Funktionen bietet der Router flexible Anschlussmöglichkeiten mittels diverser Erweiterungskarten. Standardmäßig mit Ethernet-Anschluss ausgestattet, lassen sich bei Bedarf bis zu zwei zusätzliche Erweiterungskarten (z.B. für WLAN, LTE, MPI sowie serielle und USB-Schnittstellen) einstecken. Darüber hinaus ist die Datenintegration in eigene Systeme oder Cloud-Plattformen mittels Programmierschnittstellen (APIs) möglich. Auch die HTTPS-Skripterstellung oder MQTT sind Optionen.

»Über den reinen Fernzugriff hinaus geht der Trend im Maschinenbau dahin, sich mit Maschinendaten neue Geschäftsmodelle zu erschließen«, erläutert Jon Jacobsen, Marketing Manager für die Business Unit eWON von HMS. »Gleichzeitig muss ein IIoT-Gateway kompakt sein, damit es platzsparend in einem Schaltschrank verbaut werden kann. Diverse Erweiterungskarten und die Kompatibilität mit SPSen marktführender Hersteller prädestinieren das IIoT-Gateway für den Maschinen- und Anlagenbau.« Modbus und OPC UA genießen ebenfalls Unterstützung.

Für die Weiterverarbeitung der gesammelten Maschinendaten kooperieren HMS und eWON mit IIoT-Software-Partnern, um schlüsselfertige, sichere und leistungsfähige IIoT-Lösungen für das Monitoring, das Berichtswesen sowie für Datenanalyse und Wartung bereitzustellen. Die gesamte IIoT-Partner-Software wurde für den Einsatz mit dem eWON Flexy 205 getestet und verifiziert.