Fernwartung und Betriebsdatenerfassung HMS Industrial Networks und m2m Germany kooperieren

Michael Nickolai (links), Geschäftsführer Vertrieb von m2m Germany, und Thilo Döring (rechts) bei der Überreichung des HMS-Partnerzertifikats
Michael Nickolai (links), Geschäftsführer Vertrieb von m2m Germany, und Thilo Döring (rechts) bei der Überreichung des HMS-Partnerzertifikats

Die beiden Unternehmen HMS Industrial Networks und m2m Germany werden künftig zusammenarbeiten und dabei Komplettlösungen für Fernwartung und Betriebsdatenerfassung rund um die »Netbiter«-Fernwartungsprodukte von HMS anbieten.

Als Systempartner von HMS wird m2m Germany die »Netbiter«-Produkte mit spezialisierten Engineering-Dienstleistungen für die Analyse und Effizienzsteigerung sowie zur Erhöhung der Systemverfügbarkeit ergänzen. m2m Germany wird dabei komplette Systemlösungen anbieten, die sich von der Beratung und Analyse technischer Probleme bis hin zur Provider-Auswahl und zum Engineering kompletter Fernwartungslösungen erstrecken.

»Die Zusammenarbeit mit m2m Germany unterstützt den Markteintritt der 'Netbiter’-Produkte und ermöglicht uns, Kunden von Anfang an maßgeschneiderte Lösungen für die Fernwartung und Betriebsdatenerfassung zu bieten«, erläutert Thilo Döring, Vertriebsleiter von HMS. »m2m Germany wird die Standardfunktionen der 'Netbiter’-Produkte mit einem breiten Angebot an individuellen technischen Dienstleistungen ergänzen.«