Microsens Gigabit-Ethernet-Switches mit vielen Ports

Schon das Basismodul der Gigabit-Ethernet-Switch-Serie »Profi Line Modular« von Microsens bietet 13 Gigabit-Ports.
Schon das Basismodul der Gigabit-Ethernet-Switch-Serie »Profi Line Modular« von Microsens bietet 13 Gigabit-Ports.

Für Industrie-Anwendungen vorgesehen sind die Gigabit-Ethernet-Switches der Serie »Profi Line Modular« von Microsens. Bereits das Switch-Basismodul bietet 13 Gigabit-Ports, von denen sich vier als Combo-Ports mit SFP-Modulen zu Glasfaseranschlüssen ausbauen lassen.

Trotz seiner Kompaktheit hat das Basismodulvon Microsens je zwei Alarm-Ein- und -Ausgänge, etwa für die Schranküberwachung oder die Sensor-Aktor-Einbindung. Die Kupfer-Ports bieten Power over Ethernet (PoE/PoE+). Auch der Switch selbst kann ohne die eigene Stromversorgung arbeiten und über PoE/PoE+ als Powered Device gespeist werden.

Für Skalierbarkeit sorgen mit sechs oder zwölf Gigabit-Ethernet-Ports ausgestattete Erweiterungsmodule, die bedarfsabhängig seitlich angereiht werden. Die Erweiterungsmodule verfügen ebenfalls über Gigabit-Combo-Ports.

Hannover Messe: Halle 9, Stand A19