Trinamic Motion Control Erstes Servomotor-Modul mit MCU und fester Firmware

Ein Evaluation-Board für den Motion-Control-Baustein »TMCC160 motionCookie« von Trinamic
Ein Evaluation-Board für den Motion-Control-Baustein »TMCC160 motionCookie« von Trinamic

Trinamic hat das erste Mitglied der Motion-Control-Produktlinie »motionCookie« angekündigt: Der Baustein TMCC160 kombiniert MOSFET-Treiber mit einem Mikrocontroller und einem Firmware-Stack in einem LGA-Gehäuse mit 12 x 17 mm.

Das »TMCC160 motionCookie« ist laut Trinamic das erste Servomotor-Modul mit integriertem Mikrocontroller und fester Firmware. Es erspart Anwendern langwierige Entwicklungs- und Testphasen für die Software. Das Modul benötigt lediglich externe N-Kanal-MOSFETs zur Realisierung einer kompletten Motorsteuerung und ermöglicht so ein schnelles Design. Es setzt bewährte feldorientierte Steuerungsalgorithmen um, die sowohl mit PMSM- als auch mit blockkommutierten BLDC-Motoren kompatibel sind.

Das TMCC160 unterstützt mehrere Schnittstellen zur Kommunikation mit einem Host-Prozessor: RS-232, RS-485, CAN, SPI und analoge Eingänge. Der Host steuert alle Bewegungsparameter - einschließlich Strom, Geschwindigkeit und Position - sowie globale Funktionen durch einfaches Lesen und Schreiben von Registern im TMCC160. Mit einem Spannungsbereich von 5 bis 28 V steuert der TMCC160 Motoren bis zu 1 kW.

»Trinamic ist bekannt für Schrittmotor-Steuerungen, aber viele industrielle Anwendungen verlangen leistungsstärkere Motoren mit präziser Bewegungssteuerung«, erklärte Jonas P. Proeger, Marketing Director von Trinamic. »Die neue ‚motionCookie‘-Produktlinie bedient diesen Markt.«

Wie alle Trinamic-Produkte profitiert das TMCC160 von einem umfassenden Entwicklungs-Ecosystem, das Evaluation-Boards und Referenz-Designs umfasst. Alle Konfigurations- und Parametrierungs-Tools sind in die kostenlose integrierte Entwicklungsumgebung von Trinamic eingebaut. Spezielle Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.

Eine Live-Demo ist auf der Embedded World 2016 am Stand des Distributors MEV Elektronik Service zu sehen.

Embedded World: Halle 5, Stand 208