Sony / MaxxVision Erstes Autofocus-Zoomkameramodul mit 4K-Auflösung

Das 4K-Zoomkameramodul FCB-ER8300 von Sony
Das 4K-Zoomkameramodul FCB-ER8300 von Sony

Sony bietet das nach Angaben des Distributors MaxxVision erste Autofocus-Zoomkameramodul, das 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) bei 30 Frames/s erreicht und damit eine um 4x höhere Auflösung als Full-HD bietet.

Das bei MaxxVision erhältliche Farbkameramodul mit dem Namen FCB-ER8300 hat einen 1/2,3-Zoll-Exmor-R-CMOS-Bildsensor von Sony und einen 12x optischen Zoom. Dank Sonys neuer »Super-Resolution-Zoom«-Technik erreicht es einen effektiven optischen Zoomfaktor von 20x, der in Verbindung mit der 4K-Auflösung die Erfassung auch kleiner Details ermöglicht. Seine Leistungsaufnahme beträgt 3,7 W.

Um höchstmögliche Bildqualität auch bei schwierigen Lichtverhältnissen zu erreichen, ist das Kameramodul mit Funktionen wie Visibility Enhancement, Advanced Noise Reduction, Defog Mode, Auto-ICR und Gegenlicht-Kompensation ausgestattet. Abmessungen von 60 x 64 x 105 mm bei einer Masse von 385 g sowie ein HDMI-Ausgang (Version 1.4b) ermöglichen eine problemlose Integration des Moduls in Kameras und Geräte in Anwendungen wie Medizin, Überwachung, Inspektion und Videokonferenz. Die Steuerung erfolgt per VISCA-Protokoll über die serielle RS-232-Schnittstelle.