Insys Microelectronics Embedded-ADSL-Modul für Industrie-Anwendungen

Für Anwendungen in der Industrie ausgelegt ist das Embedded-ADSL-Modul QLM-A100 von Insys Microelectronics.

Das Embedded-Modul QLM-A100 ist laut Hersteller Insys Microelectronics das erste ADSL-Modul, dessen kompakte Bauform mit industrietauglichem Steckerkonzept einen serienmäßigen Einsatz ermöglicht. Ausgelegt ist das Modul für Systemintegratoren.

Hersteller von Anzeigesystemen und andere Integratoren standen bisher bei der Suche nach einem industrietauglichen ADSL-Modul häufig vor einem Problem, für das Insys nun eine Lösung anbietet: »Während Chipsatzhersteller ausschließlich den Massenmarkt beliefern, amortisieren sich Eigenentwicklungen für Losgrößen von einigen 1000 Stück im Jahr nicht«, erläutert Barbara Gallert, Marketing Manager bei Insys. »Mit dem QLM-A100 schließen wir diese Marktlücke.«

Weil viele Unternehmen wichtige Informationen jederzeit für alle Beteiligten verfügbar halten wollen, verstärkt sich dort die Datenkommunikation zwischen Feldgeräten, Rechenzentren und Leitstellen. Bei Anwendungen mit vielen Nutzern, etwa bei EC-Terminals (POS), Smart Metering und Zugangskontrollsystemen, kommt es auf hohen Datendurchsatz an. ADSL-Verbindungen bieten Übertragungsraten von bis zu 25 MBit/s, deutlich mehr als Modem- und ISDN-Verbindungen. Zudem sind sie mittlerweile weit verbreitet und zu günstigen Tarifen erhältlich. Um diese Vorteile zu nutzen, mussten viele Anwender bislang auf ADSL-Geräte für den Consumer-Markt zurückgreifen, die weder einheitlich konfiguriert noch industrietauglich waren.

Das QLM-A100 spart hier Zeit und Kosten bei der Anbindung in die jeweilige Netzinfrastruktur und lässt sich direkt in die Applikation, beispielsweise in Kameras, integrieren. Es unterstützt die Standards ADSL, ADSL2 und ADSL2+ und ist für die Spezifikationen Annex A/M/L oder Annex B erhältlich. Das ADSL-Modul ist 56,4 x 56,4 x 21,5 mm groß, wiegt 32 g und benötigt eine Spannungsversorgung von 3,3 V DC. Für kundenspezifische Lösungen lassen sich SDSL-Module im gleichen Formfaktor oder in Gehäusen zur Hutschienenmontage realisieren. Eine passende Entwicklungsumgebung mit Evaluation-Board und ein Designer‘s Guide stehen bereit. Auch entsprechender Support ist verfügbar.