Schaltschrank-Umrichter Eine Serie, verschiedene Klassen

Die Schaltschrank-Umrichter der Serie »SK 500E« von Nord Drivesystems.

Alle Schaltschrank-Umrichter der Serie »SK 500E« von Nord Drivesystems haben bei gleicher Leistungsklasse dieselben Außenabmessungen, auch wenn sie Steckmodule mit Zusatzfunktionen integriert haben. Die Baugrößen variieren nur bei der Leistung.

Erhältlich sind die Geräte mit Leistungen von 0,25 bis 22 kW. Viele gängige Industrieanwendungen lassen sich mit ihnen »out of the box« realisieren. Alle Typen bringen Bremsen-Management, Brems-Chopper und Netzfilter mit und bieten sensorlose Stromvektorregelung, PID-Regler zur Prozessregelung sowie umschaltbare Parametersätze.

Schon das Basismodell verfügt über fünf parametrierbare Steuereingänge, zwei Analogeingänge und einen Analogausgang sowie zwei Relaisausgänge. Die übrigen Familienmitglieder haben Extras wie »Sicherer Halt« nach EN 954-1 bzw. EN 13849-1 (bis maximal Sicherheitskategorie 4, Stop-Kategorie 0 und 1), eine auf der Platine integrierte CANopen-Schnittstelle, einen TTL-Drehgebereingang, weitere digitale Ein-/Ausgangskanäle oder das Funktionspaket der »Posicon«-Positioniersteuerung.