»mvIMPACT Data Matrix« heißt jetzt »mvIMPACT 2D-CodeReader« Data-Matrix-Code-Lese-Software erweitert

Matrix Vision hat sein Data-Matrix-Code-Lese-Software-Modul »mvIMPACT Data Matrix« um einen QR-Code-Leser erweitert und dementsprechend in »mvIMPACT 2D-CodeReader« umbenannt.

Der ursprünglich aus Japan stammende Quick-Response-Code (QR-Code, ISO/IEC 18004) gewinnt Matrix Vision zufolge in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung. Das Software-Modul »mvIMPACT 2D-CodeReader« des Unternehmens unterstützt daher jetzt neben Data-Matrix-Codes auch QR-Codes und liest alle QR-Code-Größen von 21 x 21 bis 177 x 177 Elementen. Trotz der funktionellen Erweiterung bleibt der Verkaufspreis gleich.

Der »mvIMPACT 2D-CodeReader« dekodiert Codes in allen Lagen, auch gespiegelt, von hinten sowie hell auf dunkel und umgekehrt. Eine weitere Besonderheit der »mvIMPACT«-Implementierung ist, dass die Druckqualität der Codes nach ISO/IEC 15415 bestimmt werden kann.

Das Software-Modul identifiziert Data-Matrix- und QR-Code-Symbole und extrahiert die kodierten Daten. Seine Software-Algorithmen ermöglichen das Erkennen von Symbolen auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen, Symbolgrößen, Auflösungen und Symbolqualitäten. Identifikation und Extraktion werden komplett automatisch durchgeführt: das Trainieren und Voreinstellen sind optional. Das Software-Modul verarbeitet gedruckte Etiketten sowie direkt markierte Teile (chemische Gravur oder Dot-Peening), die üblicherweise in der Herstellung verwendet werden.