Bis zu 340 Vollbilder/s Basler/Rauscher: Schnelle CMOS-Kameras mit PoCL

Durch hohe Frame-Raten zeichnen sich die beiden neuen Mitglieder der »ace«-Familie von Basler aus.
Durch hohe Frame-Raten zeichnen sich die beiden neuen Mitglieder der »ace«-Familie von Basler aus.

Die beiden neuen 29 x 29 mm großen CameraLink-Kameras aus der Serie »ace« von Basler verfügen optional über PoCL (Power over CameraLink) und haben CMOS-Sensoren von CMOSIS mit Global Shutter und 5,5 x 5,5 µm großen Bildpunkten integriert.

Die 2-Megapixel-Kamera »ace acA2000-340k« (2048 x 1088 Pixel, 2/3-Zoll-Sensor) liefert 340 Vollbilder/s, während die 4-Megapixel-Version »ace acA2040-180k« (2048 x 2048 Pixel, 1-Zoll-Sensor) 180 Vollbilder/s schafft. Merkmale wie Trigger- oder Flash-Support über separate IO-Anschlüsse sind vorhanden.

Alle Kameraeigenschaften lassen sich durch die GenICam-Unterstützung mit Software-Befehlen flexibel anpassen. Erhältlich sind die sofort ab Lager lieferbaren Kameras unter anderem bei Rauscher in Olching, und zwar ab 1090 Euro pro Stück.